Ätherische Öle für die Mundhygiene, Zahnfleisch

Für die Mundhygiene und Zahnfleischbehandlung, sowie bei Halsschmerzen ist Manuka eines der Hauptöle in der Wirksamkeit. Aber Auch Teebaumöl, Pfefferminzöl, Zitrone  und Myrrhe werden zur Desinfektion als Spülung empfohlen.

Zur Desinfektion des Mundes und Rachens können die Öle in ein Salbeihydrolat vermischt werden, dieser kann aber auch als Spray angewendet werden. Z.B. 100 ml Salbeihydrolat - 5 Tropfen Manuka, 3 Tropfen Salbei.

Ayurvedische Mundreinigung (Ölziehen): jeden Morgen 10 Minuten den Mund (eventuell etwas Sanddornöl dazugeben) mit Sesamöl oder Kokosöl reinigen. Das Öl ausspucken und Wasser nachtrinken. Dies dient der Stärkung und Reinigung.

Gegen Mundgeruch: Myrthenhydrolat , in 50 ml ca 3 Tropfen Zitrone , 1 Tropfen Thymian Linalol