Wie wirken ätherische Öle?

Wie wirken ätherische Öle?

Ätherische Öle haben die Kraft, unseren Körper, den Geist und die Seele im ganzheitlichen Sinne zu beeinflussen. Über die folgenden Wege entfalten ätherische Öle ihre Wirkung auf unterschiedliche Weise:

  • Beim Einatmen gelangen ätherische Öle über die Schleimhäute sowie über die Lunge in den Blutkreislauf und somit in unseren Körper.
  • Beim Einmassieren in die Haut gelangen sie ebenfalls in den Blutkreislauf und in das Gewebe, was zu einer Beeinflussung des gesamten Organismus führt.
  • Beim Riechen ätherischer Öle werden die Duftinformationen über die Sinneszellen unserer Nase in das limbische System des Gehirns transportiert. Hierbei handelt es sich um die Gehirnregion, welche unsere Gefühlsreaktionen auf Umwelteinflüsse steuert und in enger Beziehung zur Hormonproduktion und dem Immunsystem unseres Körpers
    steht. Botenstoffe, wie Serotonin, Endorphine oder Adrenalin, werden produziert, welche gewisse Gefühle und Emotionen im Unterbewusstsein hervorrufen und auslösen. Dies können Glücksgefühle oder Euphorie sein, aber ebenso Beruhigung, Müdigkeit, sexuelle Stimulation oder Schmerzlinderung. Jene Eigenschaften werden bei der Aromatherapie gezielt zur Steigerung des ganzheitlichen Wohlbefindens wie auch zur Linderung von Erkrankungen genutzt.

Aufgrund der verschiedenen Aufnahmemöglichkeiten ätherischer Öle gibt es unterschiedliche Formen der Anwendung, wie z.B. die Inhalation, Massage oder das Aromaduftbad. Dabei werden die Naturöle nicht nur einzeln verwendet, sondern ebenso miteinander vermischt. Probieren Sie doch einmal unsere unterschiedlichen Rezepte aus, durch welche die ätherischen Öle ihre volle Wirkung gegen Stress, Nervosität, unreine Haut, etc. in Verbindung miteinander entfalten können. Außerdem verraten wir Ihnen, welche natürlichen Öle Ihnen in welcher Lebenssituation behilflich sein können.