Kakaobutter – Pur und unraffiniert

Kakaobutter

Botanischer Name: theobroma cacao

 

Die Kakaobutter ist von einer hellgelben Farbe und einem deutlichen Geruch nach Kakao geprägt. Der Schmelzpunkt liegt bei ca. 34° Celsius.

Wofür wird Kakaobutter verwendet?

Kakaobutter natural findet unter anderem Verwendung bei der Herstellung von Salben, Cremes, Seifen und Couvertüren. Sie ist sehr stark im Duft und sollte so belassen werden, denn der Kakaogeschmack überragt jeden zusätzlichen Duft ätherischer Öle. Die Kakaobutter eignet sich besonders gut zur Lippenpflege.

Maitreyas Tipp

Lassen Sie ein kleines Stück Kakaobutter in einer Schale schmelzen und verwenden Sie es anschließend als Körper- oder Massageöl. Sie soll eine gute Wirkung bei der Straffung von Schwangerschaftsstreifen und Hautfältchen haben.

Wir haben ein Rezept für einen pflegenden Lippenbalsam für Sie:

Lassen Sie 40 ml Mandelöl, 10 ml Ringelblumenöl, 10 gr Bienenwachs und 5 gr Kakaobutter im Wasserbad schmelzen und geben Sie bei Belieben 10 Tropfen ätherisches Öl, wie z.B. Vanille, dazu. Füllen sie das Gemisch in kleine Tiegel und lassen Sie den Lippenbalsam anschließend abkühlen.