Was muss ich über Pflanzenöle (fette Öle) wissen?

Infos über Pflanzenöle

Pflanzliche Öle gehören zu den kostbarsten Produkten, die uns die Natur schenkt, denn sie enthalten nicht nur für Pflanzen wichtige Nähr- und Vitalstoffe, sondern auch für den Menschen. Neben den allgemein anerkannten, wertvollen ω-3, ω-6 und ω-9 Fettsäuren sind auch Flavonoide, Tocopherole, Carotinoide, Pytosterole, Lecithine, Spurenelemente und Aromastoffe für unsere Gesundheit von großer Bedeutung.

Damit das Pflanzenöl unverfälscht und so nah wie möglich am ursprünglichen Zustand bleibt, müssen wichtige Herstellungs- und Qualitätskriterien berücksichtigt werden. Leider werden fette Öle allerdings genauso häufig gestreckt, vermischt, raffiniert und gefälscht wie ätherische Öle. Meist ist sich der Käufer dessen jedoch nicht bewusst.

Die Etiketten der Pflanzenöle sind z.T. verwirrend unklar und häufig schlichtweg nicht wahrheitsgetreu:

  • Achtung: „kaltgepresst“ und „1. Pressung“ bedeutet nicht immer „nativ“ oder „unraffiniert“
  • Wertvolles Öl wird häufig mit weniger teuren Ölen vermischt, um eine größere Ausbeute zu erzielen (z.B. Mandelöl mit weniger teurem Aprikosenkernöl)
  • Die Kosmetikindustrie bedient sich mit Aussagen wie: Mandelöl „für kosmetische Zwecke“ und ähnlichen Slogans. Das bedeutet, dass Öle, welche in der Lebensmittelindustrie durch den Rost fallen, als Kosmetikprodukte (Naturprodukte) weiterverkauft werden, da die Gesetze in der Kosmetik weniger streng sind und Kontrollen nicht allzu häufig vorkommen
  • Für die Kosmetikindustrie werden zum Teil ebenso Produkte minderer Qualität, wie z.B. schimmelige Nüsse, zur Weiterverarbeitung verwendet

Damit Sie den genannten Tricks einiger Händler nicht zum Opfer fallen, freuen wir von maitreya uns, Ihnen in unserem Online-Shop ausschließlich hervorragende Produkte erstklassiger Qualität anbieten zu können, deren Rückverfolgung von der Aussaat bis zum marktreifen Produkt gewährleistet wird.

Und sollten Sie u.a. unreine, sensible oder trockene Haut haben, geben wir Ihnen gerne einige Ratschläge, welche fetten Öle Sie für welchen Hauttyp in der Kosmetik verwenden können. Oder möchten Sie mehr über bestimmte Pflanzenöle, wie das Jojobaöl, das Mandelöl oder das Kokosöl erfahren? Auch darüber informieren wir Sie gerne.