Rosenwasser (Hydrolat) – pur und aus biologischem Anbau (ohne Zusätze)

Rosenhydrolat

Botanischer Name: rosa damascena (rosa centifolia)

 

Das Rosenhydrolat ist der wasserlösliche Anteil der Rose, welcher beim Destillationsvorgang aufgefangen wird. Im Vergleich mit dem ätherischen Rosenöl ist Rosenwasser um einiges preiswerter und kann aus diesem Grund auch häufiger angewendet werden. Das Hydrolat sollte nicht mit den synthetisch hergestellten Produkten verwechselt werden, die man häufig auf dem Markt findet.

Wofür wird Rosenwasser verwendet?

Rosenwasser eignet sich vor allem für die Gesichtshaut. Als Tonikum (Gesichtswasser) dient es vor allem der Reinigung trockener und sensibler Haut. Um ein Gefühl der Frische im Gesicht wie auch am Körper zu verspüren und um kleine Fältchen zu pflegen, empfehlen wir Ihnen, das Hydrolat mittels einer Spraydose im Gesicht und am Körper anzuwenden. Bei Belieben kann es sogar über das Make up gesprüht werden. Zur Linderung von Schuppen können Sie das Rosenwasser direkt in die Kopfhaut einmassieren.

Sie können das Rosenhydrolat aber auch in Ihre Duftlampe oder einen Duftbrunnen geben. Dies verströmt einen besonders sanften und sinnlichen Duft.

Rosenwasser wird außerdem von zahlreichen Köchen zur Verfeinerung von Speisen, wie z.B. Bowle, Fruchtsalat, Cocktails und Süßspeisen verwendet.