Ätherische Öle gegen Schlafstörungen

Lavendelöl ist das meist gebrauchte ätherische Öl gegen Schlafstörungen. Seine Wirkung ist durch mehrfache Studien bewiesen.

Außerdem sind noch folgende Öle relevant: Zirbelkiefer, Rosenholz, Orange rot.

Einige Tropfen von einem oder mehren Ölen in die Duftlampe des Schlafzimmres geben.

Einige Tropfen Lavendelöl auf die Fußsohlen, in die Duftlampe oder auf das Kopfkissen geben.