Öle für die Haare

Folgende Öle sind für die Kopfhaut und Haare relevant:

Haarausfall: Rosmarin, Zeder, Lavendel, Teebaum, Wacholder

Schuppen: Geranie, Zeder, Myrrhe, Patchouli, Vetiver, Argan, Aloe Vera

Juckreiz: Kamille römisch, Lavendel, Sanddornöl, Aloe Vera, Borretschöl, Sanddornfruchtfleischöl

Fette Haare : patchouli

Trockene Haare: ylang-ylang, Arganöl, Aloe Vera

Für mehr Glanz: Arganöl mit einigen Tropfen ätherischen Orangenöl und Ylang-Ylang auf die Spitzen geben; Rosenhydrolat

Die Öle können als Massageöl für die Kopfhaut oder in neutralen Shampoos eingearbeitet verwendet werden.

Z.B. 100 ml neutrales Haarshampoo und 15-20 Tropfen ätherische Öle