Online kaufen: Cistrose
Abbildung ähnlich

Cistrose

BIO, Spanien, Cistus ladaniferus
1ml, BIO
8,80 € MwSt. inkl.
5ml, BIO
25,00 € MwSt. inkl.
Anfrage
  • Versandkostenfrei ab 70,00 €
  • Artikel ist auf Lager
  • Versand innerhalb 24h

Monoterpene

Typische Vertreter

Limonene, Pinene

Eigenschaften

„Stark für Abwehrkräfte & Lebensgeister“

Stark lipophil, dringen schnell in
die Haut ein, dünnflüssig, leicht
flüchtig, oxidieren schnell.

Anwendungsformen
  • Aromaküche
  • Fußbäder
  • Hautpflege & Einreibungen
  • Raumbeduftung & Dufttupfer
  • Streichungen
Physische Wirkungen
  • Antiviral, antibakteriell
  • Cortison regulierend
  • Counterirritant‐Effekt (Gegenreize
    setzen)
  • Erwärmend & entzündungshemmend
  • Linderung von akuten Schmerzen
Psychische Wirkungen
  • Fördern das logische Denken
  • Konzentrationsfördernd
  • Mild angstlösend
  • Stimmungsaufhellend
Tipps
  • Zitrone: Gut geeignet zur Raumluftdesinfektion
  • Können bei rheumatischen Beschwerden Gutes tun
  • Cistrose eignet sich pur angewendet sehr gut als Blutstiller bei Schnittwunden
Warnhinweise
  • bei zu hoher Dosierung oder bei Verwendung von oxidiertem Öl hautreizend. Dieser Effekt kann durch warmes Wasser verstärkt werden.
  • phytotoxische Reaktionen sind möglich

Monoterpenester

Typische Vertreter

Bornylacetat, Citronelylacetat, Geranylacetat, Linalylacetat

Eigenschaften

„Blumiges must haven für mehr Gelassenheit“

Angenehm blumiger oder fruchtiger
Duft. Stabile Verbindungen

Anwendungsformen
  • Fußbäder
  • Hautpflege & Einreibungen
  • Raumbeduftung & Dufttupfer
  • Streichungen
  • Teil‐ & Ganzkörperwaschung
  • Wickel & Kompressen
Physische Wirkungen
  • Bei nervösen Herzbeschwerden (Herzjagen, Herzstechen, Blutdruckschwankungen)
  • Entzündungshemmend & antimykotisch
  • Ganzheitlich entspannend, schlaffördernd
  • Hormonmodulierend & Hormonregulierend
  • Schmerzstillend v.a. chronische Schmerzen
  • Sehr verträglich & hautfreundlich
Psychische Wirkungen
  • Entkrampfend
  • Ganzheitlich beruhigend & entspannend
  • Fördern eine heitere Gelassenheit
  • Fördern den zwischenmenschlichen Dialog
Tipps
  • Bei Sonnenbrand kann Lavendel fein in Aloe Vera Gel oder Kokosfett mit einigen Tropfen Nachtkerzenöl &/oder Sanddornfruchtfleischöl eine wahre Wohltat sein.
  • Lavendelfein oder Bergamottminze entfalten ihre feine Wirkung als Beimengung in einer Topfenkompresse.
Warnhinweise
  • Keine unerwünschte Nebenwirkung bekannt
  • Lavendel: bei Überdosierung paradoxe
    Wirkung

Monoterpenaldehyde

Typische Vertreter

Citral (Geranial & Neral), Citronellal

Eigenschaften

„Körperlich & geistig frisch bleiben“

Zitronenartiger Duft, empfindlich gegenüber Säure/Licht/Luft

Anwendungsformen
  • Hautpflege & Einreibungen
  • Raumbeduftung
  • Punktuelle Hautpflege
Physische Wirkungen
  • Entzündungshemmend
  • Kreislaufanregend, erwärmend
  • Stark antiviral „Virenkiller“
  • Stark antibakteriell und antimykotisch
  • Stärkt die körpereigene Abwehr
  • Verdauungsfördernd, appetitanregend
Psychische Wirkungen
  • Bekämpft die Lethargie & die Mutlosigkeit
  • Fördert die geistige Beweglichkeit
  • Geringe Dosierung: „ruhevolle Wachheit“
  • Mittlere Dosierung: „anregend, belebend“
  • Hohe Dosierung: „Unruhe, Reizbarkeit“
Tipps
  • Gut zur Insektenabwehr geeignet
  • Melisse: ätherisches Öl & Hydrolat sind wahre Helfer bei Herpes Zoster
Warnhinweise
  • Kann Haut & Schleimhäute reizen
  • Kann zu einem erhöhten Augeninnendruck führen, bei Menschen welche unter einem Glaukom leiden

Monoterpenole

Typische Vertreter

alpha‐Terpineol Citronellol, Geraniol, Menthol, Linalool

Eigenschaften

„Erfreuen Herz, Haut & Immunsystem“

Gehören zu den verträglichsten Terpenen.

Anwendungsformen
  • Hautpflege & Einreibungen
  • Raumbeduftung & Dufttupfer
  • Streichungen
  • Teil‐ & Ganzkörperwaschung
  • Wickel & Kompressen
Physische Wirkungen
  • Antimykotisch
  • Fördern den Reparaturmechanismus der Haut
  • Harmonisierend auf Herzkreislauf‐ Hormon‐& Nervensystem
  • Sehr hautfreundlich & pflegend
  • Stark Immunmodulierend
Psychische Wirkungen
  • Adaptogene Wirkung (Stresskiller)
  • Erregbarkeit wird zurückgefahren
  • Stimmungsaufhellend
  • Stimulierend bei Mutlosigkeit oder Lethargie
Tipps
  • Eine vollfette Seife angereichert mit Rosengeranie & Thymian Linalool eignet sich sehr gut als Intimseife für die Frau
  • Pfefferminzöl eignet sich pur angewendet gut als Blutstiller bei Schnittwunden
Warnhinweise
  • Keine unerwünschte Nebenwirkung bekannt
  • Mentholhaltige ätherische Öle: z.B. Pfefferminze, nicht verwenden bei Babys & Kindern unter 6 Jahren

Monoterpenketone

Typische Vertreter

Borneon, Carvon, Fenchon, Menthon, Thujon

Eigenschaften

„Ein klarer & angeregter Geist“

Therapeutenöl, sehr stabile & hautverträgliche ätherische Öle

Anwendungsformen
  • Streichungen
  • Wickel & Kompressen
  • Wundpflege
Vorkommen
Physische Wirkungen
  • Entkrampfend (Magen/Darm)
  • Leber entlastend & Gallenfluss anregend
  • Schleimlösend (Atmungsorgane)
  • Wundheilend, epithelisierend & granulationsfördernd
  • Zellregenerierend
Psychische Wirkungen
  • Aktivieren den Gehirnstoffwechsel
  • Fördern das logische Denken
  • Niedrige Dosierung: geistig/seelisch klärend, stimulierend & entspannend
Tipps
  • Ideal zur Narbenpflege
  • Thuja – ein wahrer Warzenkiller!
Warnhinweise
  • Greifen schnell in den Gehirnstoffwechsel ein, dort höchst reaktiv, in hohen Dosen neurotoxisch!
  • Innerliche Einnahme wird nicht empfohlen
  • Kontraindiziert bei Kindern & während der Schwangerschaft

Eugenol/Zimtaldehyd

Typische Vertreter

Eugenol, Isoeugenol, Zimtaldehyd

Eigenschaften

„Vitalisierend & seelisch erwärmend“

Gehören zu den stärksten Substanzen in der Aromatherapie/Pflege. Setzen starke Haut‐ & psychische Reize.

Anwendungsformen
  • Hautpflege & Einreibungen
  • Raumbeduftung & Dufttupfer
  • Streichungen
  • Teilkörperwaschung
  • Kompressen
Physische Wirkungen
  • Blutdruck erhöhend in hoher Dosierung
  • Durchblutungsfördernd, erwärmend
  • Fungizid (u.a. gegen Candida)
  • Schmerzstillend bei rheumatischen Beschw.
  • Stark Antibakteriell (u.a. gegen Salmonellen & Staphylokokken)
Psychische Wirkungen
  • Fördern den zwischenmenschlichen Dialog
  • Fördern die Lebensfreude
  • Vermitteln ein Gefühl von Gemütlichkeit
Tipps
  • Eugenol/Zimtaldehyd sind nur leberschädigend bei hoher Dosierung & innerlicher Einnahme über 4 Wochen
  • Nelkenöl kann bei Zahnschmerzen helfen
  • Nelkenöl ist gut bei der Insekten‐ & Ungezieferabwehr
  • Zimt niedrig dosiert erwärmt unsere Füße
Warnhinweise
  • Nicht bei Babys & Kindern unter 6 Jahren verwendet werden
  • Zimtaldehyd niemals pur auf die Haut, sehr hautreizend

Sesquiterpene

Typische Vertreter

Caryophyllen, Himachalen, Humulen, Zingiberen

Eigenschaften

„Finde deine innere Mitte“
Große Moleküle, reagieren langsam, sind sehr lange haltbar im Allgemeinen

Anwendungsformen
  • Hautpflege & Einreibungen
  • Raumbeduftung & Dufttupfer
  • Streichungen
  • Teil‐ & Ganzkörperwaschung
  • Wickel & Kompressen
Physische Wirkungen
  • Beeinflusst positiv den Histamin Haushalt
  • Immunsystemregulierend
  • Juckreizstillend
  • Mild entzündungshemmend
  • Regeneration der Hautzellen bei chron. Hauterkrankungen
  • Schmerzlindernd bei chronischen Schmerzen
Psychische Wirkungen
  • Angstlösend (GABA Rezeptoren)
  • Beruhigend & psych. stark stabilisierend
  • Fördert das Selbstbewusstsein
  • Innerlich kräftigend
  • Seelisch ausgleichend
Tipps
  • Atlaszeder zur Zeckenabwehr bei Hunden
  • Atlaszeder der Mottenschreck
  • Gut geeignet in Cremen ‐ Schutzschild für Haut & Seele, für alle Altersstufen geeignet
Warnhinweise
  • Keine unerwünschte Nebenwirkung bekannt

Aromatische Ester

Typische Vertreter

Benzylbenzoat, Phenyetylalkohol

Eigenschaften

„Lass dich duftend verführen“

Zählen nicht zu den Phenylpropanderivaten da sie unterschiedliche Biosynthesewege haben, besitzen einen Benzolring, deshalb sehr duftintensiv.

Anwendungsformen
  • Einreibungen
  • Raumbeduftung & Dufttupfer
  • Streichungen
Physische Wirkungen
  • Antibakteriell
  • Entzündungshemmend
  • Linderung von chron. Schmerzen (vermehrte
    Endorphin‐ & Serotoninausschüttung)
  • Sehr entkrampfend
Psychische Wirkungen
  • Auflockernd
  • Euphorisierend bei hoher Dosierung
  • Mild angstlösend
  • Seelischer Schmerz/Kummer wird gemildert
  • Stimmungsaufhellend
Tipps
  • Benzoe siam & Mandarine in Mischungen ideal bei Winterdepression
  • Sparsam dosieren da sie sehr stark riechen
  • Wintergrün & Tonka in Kombination sind wahre Spezialisten bei der Schmerzbehandlung
Warnhinweise
  • Wintergrün bei Menschen unter 18 Jahren nicht verwenden

Sesquiterpenole/ Diterpenole

Typische Vertreter

Bisabolol, Carotol, Cedrol, Farnesol, Patchouli‐Alkohol, Santalol

Eigenschaften

„Ruhepol für die Seele“

Sehr haltbare Öle, reifen im Alter, in niedriger Dosierung sehr wirksam.
Hautfreundlichste Öle die wir kennen.

Anwendungsformen
  • Hautpflege & Einreibungen
  • Raumbeduftung & Dufttupfer
  • Wickel & Kompressen
Physische Wirkungen
  • Gut bei chronischen Hautkrankheiten
  • Langsam, nachhaltige Immunmodulatoren
  • Regulieren Sexualhormone (Pheromonkarakter)
  • Stärken unspezifisch die Abwehrkräfte
  • Venentonisierend & lymphflussfördernd
Psychische Wirkungen
  • Nervenstärkend & ausgleichend
  • Positiver Einfluss auf übermäßigen Empfindlichkeit & emotionale Reaktionen
  • Reduziert Nervösität & Aggressivität
  • Widerstandskraftstärkend gegenüber Stress
Tipps
  • Kamille blau ‐ Geheimtipp bei Zystitis
  • Muskatellersalbei – der Frauenversteher
  • Zypresse – kraftvolle Hilfe für Allergiker
Warnhinweise
  • Keine unerwünschte Nebenwirkung bekannt

Aromatische Säuren/Ketone/Aldehyde

Typische Vertreter

Anisketon, Benzoesäure, Cuminaldehyd, Vanillin

Eigenschaften

„Seelisch erwärmend – entspannende Geborgenheit“

Zählen nicht zu den Phenylpropanderivaten da sie unterschiedliche Biosynthesewege haben, besitzen einen Benzolring, deshalb sehr duftintensiv.

Anwendungsformen
  • Einreibungen
  • Inhalation
  • Raumbeduftung & Dufttupfer
  • Streichungen
Physische Wirkungen
  • Antibakteriell & antimykotisch
  • Entzündungshemmend
  • Linderung von chron. Schmerzen durch vermehrte Endorphin‐ & Serotoninausschüttung
  • Spasmolytisch
Psychische Wirkungen
  • Angstlösend
  • Antidepressive Wirkung
  • Fördert die Gelassenheit & Fröhlichkeit
  • Leicht euphorisierend
  • Pheromon Charakter
  • Vermittelt Wärme/Geborgenheit/Lebensfreude
Tipps
  • Streichungen der Beine, begleitend bei der Dialysebehandlung mit Vanille & Lavendel in Mandelöl süß, können die Schmerzen in den Beinen deutlich mildern
Warnhinweise
  • Keine unerwünschte Nebenwirkung bekannt

Sesquiterpen Aldehyde/ Ketone/ Oxide Di‐ & Triketone

Typische Vertreter

Altanton, Irone, Jonone, Leptospermone, Valerianon, Vetiveron

Eigenschaften

„Heilung körperlicher & seelischer Wunden“

Ähnliche Eigenschaften wie Monoterpenketone, aber ohne deren Nebenwirkungen.

Anwendungsformen
  • Hautpflege & Einreibungen
  • Wickel & Kompressen
  • Streichungen
Vorkommen
Physische Wirkungen
  • Mukolytisch
  • Stark haut‐ gewebs‐ & zellregenerierend
  • Stark lymphflussanregend
  • Wundheilend & schmerzlindernd
Psychische Wirkungen
  • Große Affinität zu GABA‐Rezeptoren
  • Heilt seelische Verletzungen & Narben
  • Innere Ruhe, Gelassenheit, seelisches Gleichgewicht
  • Mild angstlösend
  • Wie Sedativa aber ohne Nebenwirkungen
Tipps
  • Immortelle/Manuka: Hämatomprophylaxe & Hämatompflege
  • Immortelle/Manuka Hauptbestandteil für die Notfallmischung bei Contusionen
Warnhinweise
  • Keine unerwünschte Nebenwirkung bekannt