Pfefferminzöl – das ätherische Öl für Erfrischung & gegen Schmerzen

Minze (Pfefferminze)

Botanischer Name: mentha piperita
Pflanzenfamilie: Lippenblütler (lamiaceae)

 

Für die Gewinnung von 1 kg Pfefferminzöl braucht es ca. 60 kg Pfefferminzblätter. Das ätherische Naturöl zeichnet sich durch seinen starken, anregenden Duft aus. Es öffnet die Atemwege und sorgt für wohltuende Erleichterung bei Schnupfen. Außerdem hat es die Kraft,
die Konzentration zu fördern und bei Migräne wie auch Spannungskopfschmerzen Krämpfe zu lösen und die Schmerzen zu verringern. In klinischen Studien [Link: www.schmerzklinik.de/wp-content/uploads/2009/02/spannungskopfschmerz1996.pdf] wurde belegt, dass es speziell bei Spannungskopfschmerzen die gleiche Wirkung wie Paracetamol (1 g Aspirin) aufweist.

Körperliche Wirkung

Neben seiner Wirkung bei Migräne sowie Spannungskopfschmerzen und der Förderung der Konzentration, wirkt Pfefferminzöl ebenso bei Verdauungsproblemen im Darm gegen Krämpfe und Übelkeit. Aber auch bei Muskelschmerzen und Verstauchungen kann Pfefferminzöl eine kühlende, schmerzlindernde Wirkung ausüben.

Anwendungsmöglichkeiten

Ätherisches Pfefferminzöl ist als überaus erfrischender Reisebegleiter nützlich und in überfüllten Räumen, Bussen oder Zügen in einem Riechfläschchen oder als Wassergemisch in einer Sprühdose mit Lavendelöl zum Auffrischen geradezu ideal. Auch im Auto ist es nützlich, um den Fahrer wach zu halten (durch Riechen am der Flasche oder anhand einiger Tropfen auf einem Taschentuch).

Maitreyas Tipp

In einem Raucherambiente empfehlen wir Pfefferminzöl wärmstens, da es die abgestandene Raumluft reinigt und erfrischt. Der Pfefferminzgeruch übt einen positiven Einfluss auf starke Raucher aus und wirkt körperlich wie auch seelisch befreiend.

Vorsicht

Wegen des hohen Menthol-Gehalts ist das ätherische Pfefferminzöl absolut nicht für Kleinkinder unter 12 Jahren geeignet. Geben Sie das Öl außerdem nicht in Augen und Schleimhäute und achten Sie stets darauf, das Pfefferminzöl mit einem Basisöl stark zu verdünnen.