Zitronenöl – das ätherische Öl für frische Luft

Zitrone

Botanischer Name: citrus limon
Pflanzenfamilie: Rautengewächse (rutaceae)

 

Insgesamt braucht es 200 kg Früchteschalen für die Gewinnung von 1 kg ätherischem Zitronenöl. Das Zitronenöl ist das bekannteste Haushalts-Öl und ist in vielen Waschmitteln, Putzmitteln wie auch Lebensmitteln enthalten.

Körperliche Wirkung

Sein frischer, zitroniger Duft passt zu allen Seifen und in jeden Haushalt. Dadurch, dass Zitronenöl eine desinfizierende sowie antibakterielle Wirkung hat, kann es auch als Abwehrkräfte-stärkendes und antivirales Mittel verwendet werden. Zudem hat es einen fiebersenkenden Effekt. Außerdem wurden bei den Zitrusölen, insbesondere dem Zitronenschalenöl, zellwachstumshemmende (krebshemmende) Eigenschaften nachgewiesen. Bei Hausaufgaben kann das Zitronenöl einen konzentrationsfördernden Effekt haben.

Anwendungsmöglichkeiten

Es eignet sich besonders für die Duftlampe oder auf dem Duftstein für Toiletten und Abstellräume, sowie als Zusatz im Putzwasser, in der Waschmaschine oder Spülmaschine.

Maitreyas Tipps

Geben Sie 1 bis 2 Tropfen Zitronenöl in 1 Liter Holundersaft oder Tee. Dies kann den Geschmack des Getränks bereits wunderbar verbessern. Eine weitere Anwendungsmöglichkeit ist es, einige Tropfen des Öls vor dem Zerhacken von Kräutern auf das Schneidebrett zu geben, um diesen einen besonders frischen Geschmack zu verleihen. Auch kann das Zitronenöl als Lösungsmittel für Kaugummis eingesetzt werden. Oder aber Sie tragen es gegen Warzen auf. Es erfordert allerdings eine längere Zeit, bis die Warzen austrocknen und abfallen. Für die Behandlung von Dellwarzen bei Kindern eignet sich auch die Zitronenmyrte sehr gut. In Kombination mit Lavendelöl ist es als Desinfektionsmittel und zur Auffrischung zwischendurch ein guter Reisebegleiter.

Vorsicht

Geben Sie das Zitronenöl nicht unverdünnt auf Ihre Haut, da es Irritationen auslösen kann. Außerdem sollten Sie es mindestens 10 Stunden vor dem Sonnenbaden oder dem Solarium auf die Haut auftragen, da Zitronenöl (wie alle Zitrusschalenöle) phototoxisch wirken bzw. Pigmentflecken verursachen kann.