Sandelholz – das kostbare, indische ätherische Öl

Botanischer Name: santalum album
Pflanzenfamilie: Sandelholzgewächse (santalaceae)

 

Für 1 kg ätherisches Sandelholz-Öl braucht es in etwa 20 kg Sandelholz (meist von 30 Jahre alten Bäumen). Bei Sandelholz wird leider Raubbau an der Natur und Schmuggel betrieben, aufgrund dessen die indische Regierung mittlerweile Gesetze erlassen und Lizenzen vergeben hat, die jährlichen Kontrollen unterliegen und bei denen die Nichteinhaltung strenge Strafen zur Folge hat. Dem Sandelholz werden hoheitliche Eigenschaften zugestanden, welche für den Seelenfrieden Sorge tragen.

Der Duft von Sandelholz wird sofort als indischer, balsamischer Duft wahrgenommen und hat einen besänftigenden Effekt für die Seele. Die Schwingungen dieses kostbaren ätherischen Öles beruhigen und harmonisieren. Sandelholzöl ist babymild und sehr hautfreundlich, es kann in jedem Alter verwendet werden und mischt sich gut mit sämtlichen Blütenölen und vermengt in Jojobaöl. Auch in der Kosmetikindustrie wird Sandelholz sehr geschätzt und in vielen sinnlichen Duftmischungen eingesetzt.

Körperliche Wirkung

Auf körperlicher Ebene wirkt Sandelholz Blasenentzündungen und Halsschmerzen entgegen. Es kann aber auch gegen Akne verwendet werden. Verrühren Sie dazu 2 bis 3 Tropfen Sandelholz-Öl in warmem Wasser und legen Sie getränkte Kompressen auf. Aber auch auf geröteter Haut zeigt es regenerierende, reinigende und straffende Effekte und kann zusammen mit Rosengeranienöl und Jojobaöl verdünnt aufgetragen werden.

Seelische Wirkung

Ätherisches Sandelholzöl wirkt aphrodisierend, aufbauend, beruhigendend, Angst mindernd und besänftigend.

Anwendungstipps

Sandelholz ist besonders bei Männern, deren Sexualleben Störungen ausgesetzt ist, als aphrodisierendes, sinnliches Massageöl zu empfehlen. Das ätherische Öl beinhaltet dem männlichen Geschlechtshormon Testosteron ähnliche Stoffe. Seine Duftbotschaft ist unverkennbar und wird von Herren und Damen auf intimer Ebene gleichermaßen wahrgenommen. Aber auch in Duftmischungen ist Sandelholzöl die ideale Basisnote, um die Düfte länger wirken zu lassen und die Blüten und Kopfnoten harmonisch miteinander zu verbinden. Darüber hinaus soll das Öl von Sandelholz übermütige, rebellische Kinder besänftigen.