Mandarinenöl – das ätherische Öl für fröhliche Stimmung (insbesondere bei Kindern)

Mandarine

Botanischer Name: citrus reticulata
Pflanzenfamilie: Rautengewächse (rutaceae)

 

Der Duft von Mandarinenöl wird von fast allen Menschen, ganz besonders aber von Kindern positiv wahrgenommen. Ätherisches Mandarinenöl ist für die Duftlampe im Kinderschlafzimmer und überall dort, wo sich die Kinder aufhalten, sehr gut geeignet. Aber auch bei Erwachsenen hat der angenehme Mandarinenduft die Kraft, ihre sanfte Seite zum Vorschein zu bringen. Wem Orange und Zitrone zu stark sind, wird mit Mandarine in jedem Fall gut bedient sein.

Körperliche Wirkung

Aufgrund seiner guten Verträglichkeit, ist es ebenso als entspannendes Massageöl empfehlenswert. In diesem Sinne wird es gerne bei unruhigen Kindern und schwangeren Frauen verwendet.

Seelische Wirkung

Mandarinenöl fördert das seelische Gleichgewicht wie auch die Harmonie und unterstützt einen gesunden, sorglosen Schlaf. Außerdem hat es die Eigenschaft, bei Schwierigkeiten des Einschlafens behilflich zu sein. Es wirkt stark beruhigend und fördert gute Stimmung.

Maitreyas Tipp

Für einen unvergesslich sanften, süßen Duft, der Geborgenheit und Ruhe vermittelt: Mischen Sie 5 Tropfen Mandarine, 2 Tropfen Neroli und 3 Tropfen Vanille mit 20 ml Jojobaöl. Es hilft zur Beruhigung der Kinder, wenn diese alleine zu Hause sind oder unter Heimweh leiden.

Vorsicht

Vermeiden Sie eine zu hohe Dosierung und tragen Sie das ätherische Mandarinenöl (wie es
bei allen Zitrusölen der Fall ist) mindestens 10 Stunden vor dem Sonnenbaden oder vor dem Solarium auf. Das Naturöl enthält Furokumarine, welche phototoxisch wirken können und somit Pigmentflecken verursachen können.